Referendarbuchladen

Alle Bücher. Übersichtlich. Kategorisiert.

Dein Warenkorb ist noch leer!

 


Achtung: Ganz unten auf dieser Seite findest Du mindestens 1 Exemplar des Buchs als günstiges Gebrauchtbuch!

Müller / Hansen / Wüstenbecker
Die behördliche Assessorklausur
13. Auflage 2023

Uns liegen (noch) keine Rezensionen zu diesem Buch vor.


GELD SPAREN! Gebrauchte Exemplare dieses Buchs
Müller / Hansen / Wüstenbecker
Die behördliche Assessorklausur
12. Auflage 2021
- 30 %
Müller / Hansen / Wüstenbecker
Die behördliche Assessorklausur


Inhalt

Anders als im Studium und im ersten Examen muss im Assessorexamen der Klausurfall nicht nur in rechtlicher, sondern auch in tatsächlicher und verfahrensmäßiger Hinsicht bearbeitet werden. Im Vordergrund steht das Angehen des Falles aus der Sicht des Praktikers sowie die Einhaltung der erforderlichen Formalien.

Das Skript behandelt die verschiedenen Aufgabenstellungen im behördlichen Verfahren, wie sie im 2. Examen und in der Praxis auftreten. Anhand von Mustern und einer Vielzahl von Formulierungshilfen werden behördliche Entscheidungen (Ausgangsbescheid, Widerspruchsbescheid, kommunale Satzungsgebung) und anwaltliche Aufgabenstellungen behandelt.

Die Darstellung des Verwaltungsverfahrensrechts greift die spezifischen Anforderungen im 2. Examen auf. Schwerpunkte sind die Rechtmäßigkeit belastender Verwaltungsakte sowie der Anspruch auf Erlass begünstigender Verwaltungsakte und die Abwehr schlichten Verwaltungshandelns. Neben verfahrensrechtlichen Fragen wird auf praxisrelevante Probleme (Fristen, Kosten etc.) ebenso eingegangen wie auf die Darstellung im Einzelnen.

Verlag / Reihe: Alpmann Schmidt /

Zustand:  sehr guter Zustand; keine Markierungen oder Unterstreichungen

Zu den Autoren:

Frank Hansen ist Rechtsanwalt und Repetitor.
Thomas Müller ist Rechtsanwalt und Repetitor.
Horst Wüstenbecker ist Rechtsanwalt.
Müller / Hansen / Wüstenbecker
Die behördliche Assessorklausur


Zustand

sehr guter Zustand; keine Markierungen oder Unterstreichungen
Müller / Hansen / Wüstenbecker
Die behördliche Assessorklausur


Rezensionen

Wir haben zu diesem Buch (noch) keine Rezensionen im Netz gefunden.
Inhalt | Rezensionen |
Zustand
statt
20,90€
14,63€
Müller / Hansen / Wüstenbecker
Die behördliche Assessorklausur
12. Auflage 2021
- 45 %
Müller / Hansen / Wüstenbecker
Die behördliche Assessorklausur


Inhalt

Anders als im Studium und im ersten Examen muss im Assessorexamen der Klausurfall nicht nur in rechtlicher, sondern auch in tatsächlicher und verfahrensmäßiger Hinsicht bearbeitet werden. Im Vordergrund steht das Angehen des Falles aus der Sicht des Praktikers sowie die Einhaltung der erforderlichen Formalien.

Das Skript behandelt die verschiedenen Aufgabenstellungen im behördlichen Verfahren, wie sie im 2. Examen und in der Praxis auftreten. Anhand von Mustern und einer Vielzahl von Formulierungshilfen werden behördliche Entscheidungen (Ausgangsbescheid, Widerspruchsbescheid, kommunale Satzungsgebung) und anwaltliche Aufgabenstellungen behandelt.

Die Darstellung des Verwaltungsverfahrensrechts greift die spezifischen Anforderungen im 2. Examen auf. Schwerpunkte sind die Rechtmäßigkeit belastender Verwaltungsakte sowie der Anspruch auf Erlass begünstigender Verwaltungsakte und die Abwehr schlichten Verwaltungshandelns. Neben verfahrensrechtlichen Fragen wird auf praxisrelevante Probleme (Fristen, Kosten etc.) ebenso eingegangen wie auf die Darstellung im Einzelnen.

Verlag / Reihe: Alpmann Schmidt /

Zustand:  sehr guter Zustand; keine Markierungen oder Unterstreichungen

Zu den Autoren:

Frank Hansen ist Rechtsanwalt und Repetitor.
Thomas Müller ist Rechtsanwalt und Repetitor.
Horst Wüstenbecker ist Rechtsanwalt.
Müller / Hansen / Wüstenbecker
Die behördliche Assessorklausur


Zustand

sehr guter Zustand; keine Markierungen oder Unterstreichungen
Müller / Hansen / Wüstenbecker
Die behördliche Assessorklausur


Rezensionen

Wir haben zu diesem Buch (noch) keine Rezensionen im Netz gefunden.
Inhalt | Rezensionen |
Zustand
statt
20,90€
11,45€
Müller / Hansen / Wüstenbecker
Die behördliche Assessorklausur
12. Auflage 2021
- 23 %
Müller / Hansen / Wüstenbecker
Die behördliche Assessorklausur


Inhalt

Anders als im Studium und im ersten Examen muss im Assessorexamen der Klausurfall nicht nur in rechtlicher, sondern auch in tatsächlicher und verfahrensmäßiger Hinsicht bearbeitet werden. Im Vordergrund steht das Angehen des Falles aus der Sicht des Praktikers sowie die Einhaltung der erforderlichen Formalien.

Das Skript behandelt die verschiedenen Aufgabenstellungen im behördlichen Verfahren, wie sie im 2. Examen und in der Praxis auftreten. Anhand von Mustern und einer Vielzahl von Formulierungshilfen werden behördliche Entscheidungen (Ausgangsbescheid, Widerspruchsbescheid, kommunale Satzungsgebung) und anwaltliche Aufgabenstellungen behandelt.

Die Darstellung des Verwaltungsverfahrensrechts greift die spezifischen Anforderungen im 2. Examen auf. Schwerpunkte sind die Rechtmäßigkeit belastender Verwaltungsakte sowie der Anspruch auf Erlass begünstigender Verwaltungsakte und die Abwehr schlichten Verwaltungshandelns. Neben verfahrensrechtlichen Fragen wird auf praxisrelevante Probleme (Fristen, Kosten etc.) ebenso eingegangen wie auf die Darstellung im Einzelnen.

Verlag / Reihe: Alpmann Schmidt /

Zustand:  sehr guter Zustand; keine Markierungen oder Unterstreichungen

Zu den Autoren:

Frank Hansen ist Rechtsanwalt und Repetitor.
Thomas Müller ist Rechtsanwalt und Repetitor.
Horst Wüstenbecker ist Rechtsanwalt.
Müller / Hansen / Wüstenbecker
Die behördliche Assessorklausur


Zustand

sehr guter Zustand; keine Markierungen oder Unterstreichungen
Müller / Hansen / Wüstenbecker
Die behördliche Assessorklausur


Rezensionen

Wir haben zu diesem Buch (noch) keine Rezensionen im Netz gefunden.
Inhalt | Rezensionen |
Zustand
statt
20,90€
16,07€